Unser Schulvertrag

(leicht gekürzte Onlinefassung)

Wir verstehen die Hellweg-Realschule als Ort des Lernens und als Stätte der Begegnung. Im Mittelpunkt des schulischen Geschehens stehen das Lernen, die Erziehung und die bestmögliche Förderung der Heranwachsenden. Im Rahmen dieser Ziele soll bei allen an unserer Schule Beteiligten die Bereitschaft geweckt werden, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. 

Dafür wollen wir folgende Verpflichtungen eingehen:

Lehrerinnen und Lehrer

Wir als Lehrerinnen und Lehrer

  • kennen die Schulordnung und halten uns daran.
  • sorgen für einen ungestörten Unterricht, teilen die Hausaufgaben rechtzeitig mit.
  • loben gute Leistungen und sind hilfsbereit und verständnisvoll bei Lernproblemen.
  • informieren die Schüler/innen/Eltern über die Kriterien der Leistungsmessung.
  • informieren die Schüler/innen/Eltern über ihren Leistungsstand.
  • akzeptieren Kritik und äußern Kritik so, dass sich niemand verletzt fühlt.
  • sind aufgeschlossen, fair, respektvoll gegenüber allen am Schulleben Beteiligten.
  • bieten Hilfestellungen bei Anliegen, die die Schule betreffen.
  • helfen bei Konflikten und deren Lösung.
  • bereiten unseren Unterricht gewissenhaft vor.
  • stellen aktuelles Unterrichtsmaterial zur Verfügung.
  • arbeiten aktiv und kooperativ mit den Eltern zusammen.
  • bereichern das Schulleben durch außerschulische Veranstaltungen.

Schülerinnen und Schüler

Wir als Schüler/innen

  • kennen die Schulordnung und halten uns daran.
  • erscheinen regelmäßig und pünktlich zum Unterricht.
  • halten uns an Klassen- und Gesprächsregeln und vermeiden Unterrichtsstörungen.
  • erledigen Hausaufgaben sorgfältig, termingerecht und bringen unser Material mit.
  • nehmen Leistungsansprüche ernst und bemühen uns, unsere Leistungen zu steigern.
  • bemühen uns aktiv den Unterricht mit zu gestalten.
  • akzeptieren Kritik und äußern Kritik so, dass sich niemand verletzt fühlt.
  • lösen Auseinandersetzungen und Konflikte gewaltfrei.
  • sind aufgeschlossen, hilfsbereit, respektvoll, gegenüber allen am Schulleben Beteiligten.
  • achten fremdes Eigentum.
  • halten die Klassenräume, die Schule, das Schulgelände und die WCs sauber.
  • engagieren uns für unsere Schule.

Eltern

Wir als Eltern

  • kennen die Schulordnung und halten unser Kind zu deren Einhaltung an.
  • zeigen Interesse am Schulleben und den Leistungen unseres Kindes.
  • informieren den Klassenlehrer/die Klassenlehrerin bei Erkrankungen, wichtigen Belangen.
  • sorgen dafür, dass unser Kind sorgfältig, termingerecht seine Hausaufgaben erledigt.
  • ermöglichen unserem Kind eine ungestörte Lernatmosphäre.
  • ermöglichen unserem Kind genügend Zeit für die Hausaufgaben.
  • halten unser Kind dazu an, dass es seinen Unterrichtsverpflichtungen nachkommt.
  • loben gute Leistungen und sind hilfsbereit und verständnisvoll bei Lernproblemen.
  • akzeptieren Kritik und äußern Kritik so, dass sich niemand verletzt fühlt.
  • halten unser Kind zur gewaltfreien Konfliktlösung an.
  • kooperieren mit allen am Schulleben Beteiligten.
  • unterstützen die pädagogische Arbeit der Schule.
  • nehmen nach Möglichkeit an Schulveranstaltungen und Elternabenden teil.
  • sind aufgeschlossen, hilfsbereit, respektvoll gegenüber allen am Schulleben Beteiligten