Sponsorenlauf für ein "grünes Klassenzimmer"

Sportliche Hellweg-Realschüler trainieren für den 2. Oktober

Ja, wo laufen sie denn? In Unna-Massen. Am 2. Oktober findet für die Schüler der Hellweg-RealSchule ein Sponsorenlauf statt. Die sportlichen Kids wollen sich mit Unterstützung von Eltern, Partnern und Sponsoren ein „grünes Klassenzimmer“ unter freiem Himmel erlaufen.

„Mit einem ‚grünen Klassenzimmer‘ möchten wir unser Schulgelände zukunftsfähiger gestalten, besser nutzen und für unseren Schulalltag aufwerten!“, schwärmt Schulleiterin Sabine Terwort von der Idee, unter freiem Himmel zu unterrichten. Besonders in den warmen Sommermonaten könnten Schüler und Lehrer die Klassenzimmer verlassen und den Unterricht nach draußen verlegen. Dieser Unterricht soll neben der willkommenen Abwechslung vom Alltag in den vier Wänden, auch eine Chance sein, die Umwelt und zum Teil auch die Natur mit allen Sinnen wahrzunehmen.

Nach ersten Gesprächen mit einem Architekten und einem Landschaftsgärtner wurde der 5er Innenhof als ein geeigneter Standort für das „grüne Klassenzimmer“ auf dem Schulgelände auserkoren. Der Platz scheint ideal, denn es ist ein entsprechend ruhiges Atrium mit ausreichend Platz für dieses Projekt. Bei der Ausrichtung des Klassenzimmers war auch wichtig, dass Schüler und Lehrer während des Unterrichts nicht von Sonnenstrahlen geblendet werden.

„Für dieses Projekt brauchen wir die Unterstützung von Partnern und Sponsoren, Schülern und Eltern, Förderern und Freunden“, weiß Rektorin Terwort. „Wir schicken unsere Schüler auf die Laufstrecke, um unser Schulbudget aufzustocken und hoffen, dass alles gut läuft!“

Zurück