Laptopklassen

Eine weitere Besonderheit der Hellweg-RealSchule sind die Laptopklassen. Seit dem Schuljahr 2012/13 werden kontinuierlich (ein bis) zwei Klassen pro Jahrgang mit elternfinanzierten Laptops ausgestattet. Die Laptops haben in sämtlichen Fachräumen Zugang zum Internet und zu einem Drucker. Der Anteil von laptopgestütztem Unterricht soll nach Beschluss der Schulkonferenz mindestens 30% betragen. Das Interesse der Erziehungsberechtigten an unseren Laptopklassen ist jedes Jahr ähnlich hoch. Die folgende Übersicht stellt den aktuellen Anteil der Laptopklassen in allen Jahrgängen dar:

Jahrgang 5


2 Laptop­­klassen,
4 Klassen insgesamt

Jahrgang 6


2 Laptop­klassen,
4 Klassen insgesamt

Jahrgang 7


2 Laptop­klassen,
4 Klassen insgesamt

Jahrgang 8


1 Laptop­klassen,
3 Klassen insgesamt

Jahrgang 9


2 Laptop­klassen,
5 Klassen insgesamt

Jahrgang 10


2 Laptop­klassen,
5 Klassen insgesamt

Chancengleichheit

Uns als Schule ist es an dieser Stelle wichtig, allen Schülerinnen und Schülern in Laptop- und Nicht-Laptop-Klassen im Bereich des ITG- Unterrichts Chancengleichheit zu ermöglichen, so dass mit Blick auf eine mögliche Wahl des Wahlpflichtfaches Informatik keine Nachteile entstehen.

Medien motivieren

Die Schwerpunkte der Medienerziehung verteilen sich auf die verschiedenen Fächer. Immer noch dient der überlegte Einsatz gerader digitaler Medien bis in die Jahrgangsstufe 10 der Motivationssteigerung, was unverkennbar durch die weiterhin große Nachfrage am WP-Unterricht Informatik oder an der Mitarbeit bei den Medienscouts zu sehen ist.